Airbus trickst Boing geschickt aus!

Seit Jahren schon stört den amerikanischen Giganten Boeing ein kleiner Zwerg aus Kanada. Bombardier ist zwar nur ein sehr kleines Unternehmen im Vergleich zu Boing, konnte aber einige interessante Geschäfte dem Giganten vor der Nase wegschnappen. Besonders jetzt werden die Kanadier dem großen Konzern unangenehm, da sie nach der Übernahme von Embraer Flugzeuge im gleichen Segment anbieten.

Außerdem musste das amerikanische Unternehmen befürchten, dass der kanadische Staat das kleine Unternehmen großzügig unterstützt. Bis jetzt gelang es Ihnen die erfolgreiche C-Serie von Bombardier von dem amerikanischen Markt fernzuhalten. So retteten sie ein Geschäft mit United Airlines im vergangenen Jahr, indem sie der Fluglinie ihre Flugzeuge einfach 70 % günstiger anboten.

Dieses Jahr schien Bombardier endlich auf dem amerikanischen Markt Fuß gefasst zu haben. Delta Airlines bestellte 75 C-100 Flugzeuge und eine Option auf weitere 50 Maschinen diesen Typs. Mit diesem Geschäft wäre dieser Flugzeugtyp auch endlich auf dem amerikanischen Markt präsent.

Kurz vor Beginn der Produktion gab Delta Airlines aber bekannt, dass der Kauf nicht zu Stande kommen würde, weil der Präsident Donald Trump das Unternehmen mit 300 % Strafzöllen belegt hat. Dies aufgrund einer Beschwerde von Boeing, die behaupten, dass das Geschäft nur durch illegale Subventionen der kanadischen Regierung zu Stande kommen konnte.

Anscheinend fruchteten die Bemühungen von Boeing doch. Durch diese unerwarteten Strafzölle waren die jahrelangen Bemühungen die Flugzeugserie in den USA zu etablieren gescheitert. Bombardier hätte die jahrelangen Investitionskosten wohl abschreiben müssen.

Die Rettung kam in Form der europäischen Konkurrenz von Boeing, die ein Werk in Alabama unterhalten. Airbus schloss ein Joint Venture mit dem hoch verschuldeten Flugzeughersteller aus Kanada ab, zu sehr guten Konditionen. Airbus muss nur einen kanadischen Dollar für die zivile Sparte von Bombardier zahlen und kann dadurch auf eine komplett neue kleine Flugzeugserie zurückgreifen.

Die Bemühungen Bombardier von dem amerikanischen Markt fernzuhalten, treten Sie direkt in die Arme der Konkurrenz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *