Mit einem Verkehrsaufkommen von fast 13 Millionen Passagieren, ist der Flughafen Köln Bonn einer der größten Flughäfen in Deutschland. Als Luftfrachtumschlagplatz gilt er als der sechstgrößte in Europa. Für Deutschland ist dieser Flughafen besonders wichtig, da hier durch die angesiedelte Luftwaffe kein Nachtflugverbot besteht.

Der Flughafen Köln Bonn wurde von der deutschen Luftwaffe im Jahre 1938 gebaut. Der Fliegerhorst entstand auf dem ehemaligen Schießplatz Wahn, der mit einer Startbahn und einen Tower ausgerüstet wurde. Zwischen 1939 und 1945 wurde der Flughafen ausschließlich für militärische Zwecke genutzt.

Die britischen Besatzer bauten die Piste weiter aus, damit ihre Staffeln dort landen konnten. In den Zeiten des kalten Krieges wurden weitere Pisten gebaut, die von der RAF und den belgischen Streitkräften benutzt wurden.

Erst 1957 wurde der Flughafen von den Besatzungsmächten übergeben. Es wurde eine neue große Startbahn für die zivile Luftfahrt gebaut, die 1961 eingeweiht werden konnte. Es wurde ein neues Terminal gebaut und ein neuer Radarturm in Betrieb genommen. Der neue Flughafen wurde dann 1968 eingeweiht und das neue Terminal konnte 1970 in Betrieb genommen werden.

In den folgenden Jahren wurde der Flughafen so weit ausgebaut, dass er als internationaler Flughafen für den Rhein-Sieg Kreis, den bergischen Kreis und den oberbergischen Kreis genutzt werden konnte. Heute werden ungefähr 13.500 Personen auf dem Flughafen beschäftigt. Den Passagieren stehen nun zwei Terminals zur Verfügung und der Bahnhof Köln Bonn Flughafen erlaubt den Fahrgästen eine bequeme Anreise.

Das Kommando der Luftwaffe beschäftigt immer noch 4500 Soldaten und 1500 Zivilisten in etwa 190 Gebäuden westlich des Flughafens. Außerdem befindet sich auf dem Gelände immer noch die Flugbereitschaft des Bundesministeriums für Verteidigung, die 1957 gegründet wurde. Die Flugbereitschaft befördert jährlich 45.000 Passagiere.

Der Flughafen Köln Bonn war auch bis zur Beendigung des Space Shuttle Programms ein NASA zertifizierter Flughafen. Es sollte außerplanmäßige Landungen im Ausland für das Space Shuttle absichern.